Weite, Natur und jede Menge Abenteuer

Mit einer der niedrigsten COVID-19-Infektionsraten in Europa, einem dünn besiedelten Land und zahlreichen Outdoor-Events ist Lettland eines der sichersten Reiseziele 2020. Das Land erlebte keinen so einschneidenden Lockdown wie andere Länder, z.B. Großbritannien und die USA. In Kombination mit den aufgehobenen Beschränkungen ist Lettland ein attraktives Reiseziel, an dem Touristen ihren Urlaub mit am freiesten genießen können.

Lettland bietet seinen Gästen eine Vielzahl an Aktivitäten im Freien: Konzerte am See, Drive-in-Filme, Freiluftmärkte, weitläufige Wasserstraßen mit den dazugehörigen Erholungs-, Sport- und Abenteuermöglichkeiten.

2020 haben sich sowohl in der Hauptstadt Riga als auch in den Regionen viele neue Tourismus- und Unterkunftsinitiativen auf ausländische Besucher eingestellt und bieten die Möglichkeit, interessante Reiserouten zu entdecken“, sagt Kaspars Rožkalns, Generaldirektor der lettischen Investitions- und Entwicklungsagentur.

Die nationale Fluggesellschaft airBaltic hat die meisten Direktflüge nach Riga wieder aufgenommen und in Schutzmaßnahmen investiert, die von kostenlosen Masken bis hin zu effizienten Luftfiltersystemen reichen, um das Ansteckungsrisiko auf ein Minimum zu reduzieren.

Videos 4
https://aheadofthecurve.eu/stories/latvia-lifts-most-restrictions-becomes-the-safest-and-freest-european-travel-destination/

Video 7
https://aheadofthecurve.eu/stories/the-country-that-brought-their-cultural-space-outdoors/

Mehr Informationen zum Thema Tourismus in Lettland finden Sie hier: https://www.latvia.travel/de