Swisscom eröffnet DevOps Center in Lettland

Das schweizerische Telekomunternehmen Swisscom geht ab sofort auch in Lettland auf die Suche nach DevOps-Fachkräften, von denen es offensichtlich im eigenen Land nicht genügend gibt.

DevOps-Ingenieure sind hochspezialisierte Fachkräfte in der Software-Entwicklung, die sicherstellen, dass agile DevOps-Methoden konsequent eingesetzt werden. Dank dieser kann Swisscom rascher und flexibler auf Marktbedürfnisse oder neue Technologieentwicklungen reagieren und sich am Markt behaupten.

Dem ersten DevOps-Center in Rotterdam, in dem seit 2019 Spezialisten und Spezialistinnen aus aller Welt für Swisscom tätig sind, soll nun eines in Riga folgen – erste Mitarbeitende werden ab Anfang 2021 ihre Arbeit aufnehmen. Geplant sind in einer ersten Phase bis Ende 2021 rund 40 Arbeitsstellen in der Software-Entwicklung.

Mehr Infos: https://www.swisscom.ch/de/about/jobs.html?campID=shortcut_jobs