Mailigen wird Teil von Pipedrive

Das estnische CRM-Unternehmen Pipedrive hat die Übernahme des lettischen IT-Unternehmens Mailigen bekannt gegeben. Mailigen ist auf E-Mail-Marketing spezialisiert, auch LIAA nutzt und empfiehlt den Newsletterservice. Das CRM-Tool von Pipedrive wird von mehr als 92.000 Unternehmen weltweit verwendet.

Pipedrive ist durch die Übernahme in der Lage, seinen Kunden eine Komplettlösung anzubieten, mit der der gesamte Verkaufszyklus organisiert und beschleunigt werden kann – von der Generierung und Qualifizierung von Leads über die Steuerung und den Abschluss von Geschäften bis hin zur Verwaltung bestehender Kunden. Die Lösung selbst ist sehr leistungsstark, aber dennoch einfach zu bedienen.

„Das Mailigen-Team verfügt über außergewöhnliches technisches Know-how“, sagt CEO und Mitbegründer von Pipedrive Timo Rein. „Gemeinsam werden wir nützliche Vertriebs- und E-Mail-Marketing-Lösungen anbieten, die viele Probleme unserer Kunden lösen können“.

In den nächsten Monaten werden sich die beiden Unternehmen auf die Integration der technischen Plattformen und Organisationsstrukturen konzentrieren. Riga wird das fünfte Entwicklungszentrum für Pipedrive sein – die anderen Standorte sind Prag, Lissabon, Tallinn und Tartu.

Alle Mitarbeiter von Mailigen werden Teil des globalen Pipedrive-Teams mit über 630 Mitarbeitern aus mehr als 50 Nationen. Nach der Übernahme wird der CEO und Mitbegründer von Mailigen, Janis Rozenblats, weiterhin das E-Mail-Marketing in Lettland leiten.