Kurz vorgestellt: Top-3 Branchen für Investoren

Wer im Ausland investieren möchte, für den ist der „Ease of Doing Business Index“ der Weltbank eine wichtige Entscheidungsgrundlage. Der Index gilt als die weltweit bekannteste und umfangreichste Studie zum Geschäftsklima und zur Unternehmensregulierung in Volkswirtschaften. Im aktuellen Bericht für 2020 schafft es Lettland auf Platz 19 noch vor Deutschland und Polen.

Punkten kann Lettland bei Investoren mit einer der höchsten BIP-Wachstumsraten in der EU, niedrigen Betriebskosten sowie einem bemerkenswerten Talentepool. Die ausländischen Investitionen in Lettland haben 2018 einen Höhepunkt von 15,1 Milliarden Euro erreicht. Laut LIAA sind „Transport und Logistik“, die Informationstechnologie und „medizinische Spezial-Dienstleistungen“ die wichtigsten und aussichtsreichsten Branchen Lettlands.

Siehe die unten verlinkten Artikel und Branchenvorstellungen.

Transport&Logistik

Die Informations- und Kommunikationstechnologie

Medizin