Erneuter Lockdown in Lettland

Erneuter Lockdown in Lettland

Die lettische Regierung hat für den Zeitraum 21. Oktober – 14. November aufgrund der aktuellen Corona-Lage erneut einen Lockdown beschlossen, in dem folgende Regeln gelten:

  • Die Einwohner Lettlands sollten so viel wie möglich zu Hause bleiben, Kontakte außerhalb des Haushalts reduzieren und sich schnellstmöglich impfen lassen, sofern noch nicht geschehen.
  • Zwischen 20 und 5 Uhr gilt unabhängig vom Impfstatus das Verbot, sich außerhalb des unmittelbaren Wohnumfeldes aufzuhalten. Öffentliche und private Veranstaltungen sind ebenfalls nicht erlaubt. Museen, Theater etc. bleiben geschlossen.
  • Möglich sind private Zusammenkünfte innerhalb eines Haushaltes sowie die Unterstützung alleinlebender Menschen.
  • Geöffnet haben nur Geschäfte für den Grundbedarf, Gastronomieeinrichtungen dürfen nur für „to-go“ anbieten oder liefern.
  • Dienstleistungen dürfen nur angeboten werden, wenn sie unverzichtbar sind.
  • Es gilt Home Office für Beschäftigte, für einen notwendigen Aufenthalt am Arbeitsplatz ist die 3G-Regelung verbindlich.
  • Für Schulbetrieb und Kinderbetreuung gelten gesonderte Regeln.

Es sei darauf hingewiesen, dass nach dem Ende der verschärften Sicherheitsmaßnahmen ab dem 15. November weiterhin strenge Beschränkungen für nicht geimpfte Personen gelten werden.

Die Maßnahmen im Einzelnen und weitere Informationen zur aktuellen Situation finden Sie hier (in Englisch):

https://eng.lsm.lv/article/society/society/official-lockdown-information-published-in-english.a426677/