INFRASTRUKTUR


Exporteure und Importeure finden in Lettland eine reibungslos funktionierende Infrastruktur vor, was nicht zuletzt vor dem Hintergrund der intensivierten Handelsbeziehungen zwischen EU, Russland und den GUS von großer Wichtigkeit ist. Der Warenverkehr kann über die Freihäfen in Ventspils, Riga und Liepaja geleitet werden, ein gut ausgebautes Straßennetz mit direktem Hafenzugang, das Lettland mit Europa und den GUS verbindet, die kürzeste Route zwischen der EU und den GUS, ein spezialisierter und kapazitätsstarker Eisenbahnkorridor, der die lettischen Häfen mit Russland und dem Fernen Osten verbindet, Internationaler Flughafen Riga – Regionales Drehkreuz, das knapp die Hälfte (47 Prozent) des baltischen Passagieraufkommens bewältigt und als hoch effizientes Umschlagszentrum dient.

Häfen: Eines der wichtigsten Vorteile Lettlands, das den Zugang zu den Märkten ermöglicht, ist seine maritime Verbindung. Lettland hat drei große, eisfreie internationale Häfen – Riga, Liepaja und Ventspils, die eng mit der Infrastruktur des Landes über Schiene, Straße und Pipeline verbunden sind. Lettland ist ein aktiver Partner des Interreg-Ostsee-Programms.

Straßen: Im Osten ist Lettland eines von nur drei EU-Ländern, die eine direkte Zugangsgrenze zu Russland haben. Die russische Autobahn M9, die als Baltische Autobahn bekannt ist – verbindet Moskau direkt mit Riga, wo sie auch mit der Via Baltica Autobahn verbunden ist, die Norden und Süden verbindet.

Schiene: Lettlands Schiene ist zuverlässig und wir auch von der NATO für nicht-militärische Lieferungen nach Afghanistan genutzt. Die Trans-Sibirische Eisenbahn verbindet mit regelmäßig geplanten Container-Block-Zügen Riga und Moskau, Lettland und Russland teilen sich eine gemeinsame Infrastrukturbasis, die das Wachstum im Handelsverkehr weiter erleichtert. Mittlerweile baut man in Lettland auch das transeuropäische Schienenverkehrsprojekt Rail Baltica  mit dem Ziel, die baltischen Staaten in das europäische Schienennetz zu integrieren.

Air: Riga International Airport (RIX) ist der größte Flughafen im Baltikum mit Direktflügen zu mehr als 80 Destinationen auf der ganzen Welt.